1
2
9
8
7
6
5
4
3
2
1
0
1
2
3
5
7
8
9
0
1
2
9
0
3
5
7
4
7
8
1
5
8
9
0
7
8
7
8
2
1
5
0
3
4
5
6
9
0

Pünktlich zu unserem
100-Jährigen Jubiläum
erscheint der neue Imagefilm.

Unser Jubel-Event in diesem Monat
VereinsEnergie
#vereinsenergie

10.03.2020 - 02.04.2020

Mehr erfahren

Jubel-Events 2020

Events

Jubel-

VereinsEnergie
#vereinsenergie
10.03.2020 - 02.04.2020
Gutscheinheft Jubiläumsedition
01.04.2020 - 30.04.2020
Schatzsuche
#finden und jubeln
01.05.2020 - 31.05.2020
Mitarbeiterfest
#selber jubeln
19.06.2020
Jubiläumsnacht im Kraftwerk
10.07.2020
OpenAir Kino
#Popcorn verjubeln
01.08.2020
Jubiläumstisch Immenstadt
05.09.2020
Jubiläumstisch Kempten
12.09.2020
Jubelüberraschung „Energie erleben“
25.10.2020
Jubiläums kultSLAM „Energie geladen“
17.11.2020
AÜW I Georg Hieble Silvesterlauf
#laufen oder zujubeln
31.12.2020

2020

Geschichte der AÜW

Im Januar 1920 wird mit der Gründung der Allgäuer Überlandwerk GmbH ein leistungsstarkes Energieunternehmen aus der Taufe gehoben. Eine gute Gelegenheit, einen Blick in die Chronik zu werfen.

1919 (Vorgeschichte)

Adolf Böhm betreibt in der Au, die zur Gemeinde Sulzberg gehört und direkt an der Iller liegt, eine Holzschleiferei, die über Transmission mittels Wasserkraft betrieben wird. Möglich macht das ein natürliches Wehr in der Iller. Die Firma A. Böhm & Cie. errichtet 1907 ein Elektrizitätswerk, das die Holzschleiferei betreibt und den Stromüberschuss an die Umgebung sowie 14 Gemeinden zu Beleuchtungszwecken liefert. Für die Stromlieferung heißt die Firma bereits Allgäuer Überlandwerk.
Nachdem 1919 Adolf Böhm den Grundbesitz, die Holzstofffabrik, das E-Werk und das Wasserrecht an seinen Sohn Ingenieur Karl Böhm überträgt, gründet dieser zusammen mit der Stadt Kempten die Allgäuer Überlandwerk GmbH. Die Stadt bringt das zuvor von Adolf Böhm gekaufte Stromnetz in die Gesellschaft ein.

AÜW — Heute

AÜW blickt auf 100 Jahre Geschichte zurück. Einen Blick hinter die Kulissen von AÜW geben unsere Zahlen.
1949

Älteste Beteiligung

2019

Jüngste Beteiligung

Kleinwalsertaler
Bergbahnen

Südlichste Beteiligung

Trianel Offshore
Windpark Borkum

Nördlichste Beteiligung

Was ist größer?

Eine Windkraftanlage oder der Turm der St. Lorenz Basilika?

90 Meter

Windkraftanlage

66 Meter

Turm Basilika St. Lorenz

1.285.069

Waschmaschinen könnten mit der verbrauchten Energiemenge unserer Privatkunden ein Jahr betrieben werden.

Wer ist der größere Schluckspecht?

Unser Wasserkraftwerk oder die Oktoberfestbesucher?

Rund 50.000.000 Hektoliter

Wasser am Tag werden von unserem
Wasserkraftwerk Illerstraße zur
Stromerzeugung geschluckt.

4.560 Hektoliter

Bier trinken die Oktoberfestbesucher
durchschnittlich am Tag.

Wie viele Waschmaschinen
können wir mit Strom versorgen?

Verbrauch Privat- vs. Geschäftskunden

17.180.225

Waschmaschinen könnte man mit der verbrauchten Energiemenge unserer Geschäftskunden ein Jahr betreiben.

25.000 km

kann ein E-Auto mit dem erzeugten
Strom eines Haushalts pro Jahr fahren.

Wie viele E-Autos und Haushalte
können wir mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgen?
67.000

Haushalte (je 3.000 kWh) könnte man
ein Jahr lang mit unseren gewonnenen
erneuerbaren Energien versorgen.

Was ist Länger?

Unser Stromnetz oder die Strecke Kempten/Berlin?

5.800 km

ist unser Stromnetz lang. Das entspricht
zehnmal der Strecke Kempten/Berlin.

1949

Älteste Beteiligung

2019

Jüngste Beteiligung

Kleinwalsertaler Bergbahnen

Südlichste Beteiligung

Trianel Offshore Windpark Borkum

Nördlichste Beteiligung

Was ist größer?

Eine Windkraftanlage oder der Turm der St. Lorenz Basilika?

90 Meter

Windkraftanlage

66 Meter

Turm Basilika St. Lorenz

Wer ist der größere Schluckspecht?

Unser Wasserkraftwerk oder die Oktoberfestbesucher?

Rund 50.000.000 Hektoliter

Wasser am Tag werden von unserem Wasserkraftwerk Illerstraße zur Stromerzeugung geschluckt.

4.560 Hektoliter

Bier trinken die Oktoberfestbesucher durchschnittlich am Tag.

Wie viele Waschmaschinen können wir mit Strom versorgen?

Privat vs. Geschäftskunden

1.285.069

Waschmaschinen könnten mit der verbrauchten Energiemenge unserer Privatkunden ein Jahr betrieben werden.

17.180.225

Waschmaschinen könnte man mit der verbrauchten Energiemenge unserer Geschäftskunden ein Jahr betreiben.

Wie viele E-Autos und Haushalte können wir mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgen?
25.000 km

kann ein E-Auto mit dem erzeugten Strom eines Haushalts pro Jahr fahren.

67.000

Haushalte (je 3.000 kWh) könnte man ein Jahr lang mit unserer gewonnenen erneuerbaren Energie versorgen.

Was ist Länger?

Unser Stromnetz oder die Strecke Kempten/Berlin?